L 266: Witterung beeinflusst Arbeiten zwischen Korswandt und Ahlbeck

Nr.90/22  | 09.12.2022  | SBA NZ  | Straßenbauamt Neustrelitz

Der Fahrbahnbelag der Landesstraße 266 zwischen Korswandt und Ahlbeck (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist auf einer Länge von knapp 2,2 Kilometer erneuert worden. Die Witterung sorgt jedoch für Verzögerungen bei der Anpassung der Schutzplanken. Die Vollsperrung der Strecke muss daher bis Freitag, 16. Dezember 2022, verlängert werden. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreiten können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Dies dient dem Schutz des Baustellenpersonals und der Bauabläufe im Arbeitsbereich.

Der Verkehr wird weiter über die B 110 und B 111 entlang der Ortschaften Zirchow – Mellenthin – Pudagla und umgekehrt umgeleitet.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Pressemitteilung vom 9. November 2022.